Ausgewählte Artikel

Fachartikel für Führungskräfte zur Motivation von Mitarbeitern

„Motivation - Mitarbeiter bedürfnisorientiert führen“

Motivation ist ein wichtiges Führungsinstrument, wird aber im Unternehmensalltag oft vernachlässigt. Wie Führungskräfte erfolgreich motivieren, indem sie die Bedürfnisse ihrer Mitarbeiter berücksichtigen, erläutert Diplom-Psychologe David Reinhaus.

Lesen Sie mehr

Fachartikel zu Motivations- und Lerntechniken für Erfolg im Fernstudium

„Lernen will gelernt sein“

Wer sich für ein Fernstudium einschreibt, muss sich jede Woche mindestens einen Tag hinter die Bücher klemmen. Welche Lerntechniken helfen? David Reinhaus gibt in einer Sonderveröffentlichung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Antworten. Er hat bei Haufe den TaschenGuide "Lerntechniken" veröffentlicht. Beim Haufe e-Campus bloggt er außerdem zum Thema Lerntechniken.

Lesen Sie mehr

Fachartikel zu Prävention und Abbau von Stress

„Vorsicht, nicht lesen - Zu stressig“

Stress, was ist das eigentlich?

Im Alltag verwenden wir den Begriff Stress, um die Ursache bestimmter Gefühlszustände im Zusammenhang mit Anspannung, Überlastung und Erschöpfung zu beschreiben, ohne jedoch genauer zu wissen, was sich hinter diesem Begriff verbirgt.

Ein Verständnis der Ursachen und Folgen von Stress könnte uns helfen, unsere Gesundheit und unsere Wohlbefinden zu verbessern.

Lesen Sie mehr 

Fachartikel zu Lern- und Gedächtnistechniken

„Vokabeln einprägen mit der Schlüsselwort-Methode“

Sie können sich zwar eine fremdsprachige Vokabel merken, weil sie ähnlich wie ein deutsches Wort klingt oder geschrieben wird, nicht aber ihre deutsche Bedeutung? Dann können Sie auf die Schlüsselwort-Methode zurückgreifen: Lesen Sie die fremdsprachige Vokabel laut vor (z. B. engl. eye). Suchen Sie nach einem ähnlich klingenden oder gleich geschriebenen deutschen Wort und stellen

Lesen Sie mehr

„Gute Mitschriften sind die halbe Miete“

Sie besuchen einen Vortrag oder ein Seminar und wollen wichtige Inhalte so fest halten, dass Sie diese später optimal zum Lernen nutzen können? Dann sollten Sie eine gute Mitschrift anfertigen. Achten Sie dabei auf Folgendes: – Bereiten Sie sich auf das Thema vor: Welches Vorwissen haben Sie? Welche offenen Fragen bringen Sie mit? – Entscheiden

Lesen Sie mehr

„Lernerfolg mit Markiertechniken steigern“

Lehrbücher, Mitschriften, Skripte: das Pensum, das Sie im Studium bewältigen müssen, ist immens. Das Gelesene zu behalten, ist entsprechend schwer. Aber genau darauf kommt es an, wenn Sie vor Prüfungen stehen und zu guter Letzt im Beruf auf Ihr erlerntes Wissen zurückgreifen wollen. Mit Markiertechniken können Sie Lerntexte strukturieren und Schlüsselinformationen hervorheben. Ihre Markierungen helfen Ihnen

Lesen Sie mehr

„Lernen mit der Loci-Technik“

Ob in Schule, Ausbildung, Beruf oder Privatleben – häufig müssen Sie sich neues Wissen und Handlungsabfolgen in einer bestimmten Reihenfolge merken, z. B. die Namen der zehn größten deutschen Hauptstädte; die Bedienung einer neuen Software, die Themen einer Präsentation. Hierzu ist die Loci-Technik besonders geeignet. Der Name der Technik leitet sich von dem lateinischen Wort

Lesen Sie mehr

„Lerntechniken: Wie Sie Prüfungsangst überwinden“

Wenn Sie vor einer Prüfung unter Angstgefühlen leiden, sollten Sie angstauslösende Gedanken in positive Gedanken umformulieren und aufschreiben. Lesen Sie diese dann so häufig, bis Sie Ihnen in Fleisch und Blut übergegangen sind. Auf diese Weise können Sie Ihre angstauslösenden Gedanken „überschreiben“. Neurowissenschaftler gehen davon aus, dass es wesentlich einfacher ist, eine Angst durch entgegenge-setzte

Lesen Sie mehr

Zur Gesamtübersicht der Blogeinträge für den Haufe eCampus.

Gesamtübersicht der Fachartikel:

  • So verhandeln Sie wirksam als Projektleiter“. D. Reinhaus, In: Programm-Guide, Juni 2014 - März 2014, Freiburg i. Br.: Haufe Akademie, S. 50
  • „Erfolgsfaktor Motivation - Wie Projektleiter Projektmitarbeiter wirklich motivieren und Projekte damit erfolgreich machen“. D. Reinhaus, In: projektManagement aktuell, Heft 3/2014, Köln: Hrsg. GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V., S. 40-43
  • „Motivation - Mitarbeiter bedürfnisorientiert führen“. D. Reinhaus, Online im Internet: URL: www.haufe.de/personal/hr-management/motivation-mitarbeiter-beduerfnisorientiert-fuehren_80_206920.html (Stand 14.11.2013)
  • Lernen will gelernt sein“. D. Reinhaus, In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Beruf und Chance, Anzeigen-Sonderveröffentlichung vom 2./3. Februar 2013, Frankfurt am Main: Hrsg. Frankfurter Allgemeine Zeitung
  • „Aktuelles zur Ausbildungsreform“. B. Wiesemüller, D. Reinhaus, In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 3/2012, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 172
  • „SPD-Bundestagsfraktion für Novellierung des Psychotherapeutengesetzes“. B. Wiesemüller, D. Reinhaus, In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 2/2012, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 109
  • „Blicken Sie noch durch? Ausbildung und Weiterbildung in Personzentrierter Psychotherapie“. B. Wiesemüller, D. Reinhaus, In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 1/2012, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 46 f.
  • „GwG im Deutschen Bundestag“. B. Wiesemüller, D. Reinhaus, In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 4/2011, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 230
  • „GwG im Gespräch mit Bundespolitikern“. B. Wiesemüller, D. Reinhaus, In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 3/2011, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 171
  • „GwG-Kammertag 2011“. Dr. M. Halhuber-Ahlmann, B. Wiesemüller, D. Hölldampf, D. Reinhaus, In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 2/2011, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 108-109
  • „Neue Chance für die als „neu“ bezeichneten Psychotherapieverfahren - durch Novellierung des Psychotherapeutengesetzes“. B. Wiesemüller, D. Reinhaus, In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 1/2011, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 50
  • „AOLG-Initiative der GwG, DGSF und SG“. B. Wiesemüller, K. Hentze, D. Reinhaus, In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 4/2010, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 234
  • „Rezension: Hilflosigkeit in Stärke verwandeln – Focusing als Basis einer Metapsychotherapie“. In: Gesprächspsychotherapie und Personzentrierte Beratung, Heft 3/2010, Düsseldorf: Hrsg. Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie (GwG) e.V., S. 185
  • „Kostbarer alter Wein in neuen Schläuchen?“ Leserbrief zu H. Weiss & M. E. Harrer: „Achtsamkeit in der Psychotherapie“. In: Psychotherapeutenjournal, Heft 2/2010, Hrsg. Bundespsychotherapeutenkammer u.a.. Heidelberg: Psychotherapeutenverlag 2010, S. 239
  • Vorsicht, nicht lesen - Zu stressig“ (Erkenntnisse der Stressforschung). In: Wissenschaft Verstehen, Heft 5/2005, Düsseldorf: Hrsg. Dr. Oliver Döhrmann 2005, S. 5 ff.
  • „TZI - Seminare für junge Erwachsene ein neues Projekt des RCI“. In: Themenzentrierte Interaktion, Heft 2/2005, Mainz: Hrsg. Ruth-Cohn-Institute for TCI - International, S. 69 f.

    Karriere-Blog: